- - - - -
Präsenz

5. Internationale Konferenz: Bedeutung pflanzlicher und zellbasierter Alternativen für die Milchwirtschaft

Dienstag, 11. Juni 2024 - Mittwoch, 12. Juni 2024 980,00 € netto, zzgl. MwSt.

EMPFEHLEN

  1. Übersicht
  2. Programm
  3. Referenten
  4. Preise
  5. Anmeldung
  6. Werbung/Sponsoring
  7. Download

Am 11. und 12. Juni 2024 dreht sich in Kempten alles um die Welt der pflanzlichen und zellbasierten Alternativen für die Milchwirtschaft. Bereits zum fünften Mal veranstalten wir unsere hochrangige Konferenz, die Molkereien, Zulieferer, Universitäten sowie den vor- und nachgelagerten Bereich der Milchwirtschaft zusammenbringt. Dies ist eine gute Gelegenheit, um Innovationen, neueste Entwicklungen und bewährte Praktiken in diesem aufstrebenden Sektor zu präsentieren und zu diskutieren.

Unser zweitägiges Vortragsprogramm umfasst Expertenbeiträge zu vielfältigen Themen, darunter Technologie, Nachhaltigkeit, Markttrends und Ernährung. Es bietet eine Plattform für den Austausch von Ideen, die Förderung von Kooperationen und die Weiterentwicklung dieser zukunftsweisenden Branche.

Abgerundet wird die Konferenz durch eine umfangreiche Foyerausstellung, in der Unternehmen ihre Innovationen präsentieren können. Die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, verschiedene Produktmuster zu verkosten und so die Vielfalt und Qualität der pflanzlichen und zellbasierten Alternativen selbst zu erleben.
 

Konferenzsprache
Deutsch
 

Zielgruppe

  • Verantwortliche aus Produktion und Entwicklung

  • Produktmanager

  • Vertriebsleiter

  • Geschäftsführer

  • Mitarbeiter/innen der Zulieferindustrie 

  • Vertreter von Lebensmittel- und Überwachungsbehörden

  • Mitarbeiter/innen staatlicher und privater Untersuchungsämter  

  • Vertreter/innen von Bildungseinrichtungen, Hochschulen und Universitäten
     

Veranstaltungsort
LVFZ für Molkereiwirtschaft Kempten (Molkereischule), Auf dem Bühl 84, 87437 Kempten.


ATF-Anerkennung
Die Veranstaltung hat eine ATF-Anerkennung mit 4 Stunden nach § 10 der ATF-Statuten.


Anmeldeschluss
27.05.2024

 

Sponsoren

Medienpartner

Dienstag, 11. Juni 2024
Mittwoch, 12. Juni 2024
Dienstag, 11. Juni 2024
09:30
Registrierung / Eröffnung der Foyer-Ausstellung / Kleiner Imbiss
10:00
Eröffnung und Begrüßung der Teilnehmer

Dr. Maximilian Moravek, muva kempten GmbH

10:10
Einführung in die Thematik

Georg Herbertz, Herbertz Dairy Food Service

10:45
Pflanzliche Alternativen und Precision Fermentation

Ein Überblick zur aktuellen Marktlage und Bedeutung für die Marktteilnehmer
Kai-Markus Hock - Munich Strategy GmbH & Co. KG

11:30
Vegane Trends in Europa

Akzeptanz veganer Alternativen für Milch bzw. Molkereiprodukte
Rebecca Hansen, Universität Hohenheim

Mittagspause (12:15 - 13:30)
13:30
Schon 5 nach 12 im Hochgebirge?

Was bedeuten Klimawandel und Gletscherschmelze für die Wasserverfügbarkeit?
Prof. Dr. Ben Marzeion, Institut für Geography und MARUM
Zentrum für Marine Umweltwissenschaften Universität Bremen

14:30
Chancen und Risiken pflanzlicher und zellbasierter Milch-Alternativen

Prof. Dr.-Ing. Jörg Hinrichs, Fg. Milchwissenschaft und -technologie, Universität Hohenheim

Pause (15:15 - 15:45)
15:45
Die künftige Bedeutung der zellulären Landwirtschaft für die Milchwirtschaft

Prof. Dr.-Ing. Marius Henkel
Professur für Cellular Agriculture – TUM Weihenstephan

16:30
Kuhfreie Milch für den Markt der Zukunft?

Bezeichnungsschutz für Milch und Molkereiprodukte - Zulassungen, Verkehrsfähigkeit und Kennzeichnung für pflanzliche und zellbasierte Alternativen
Dr. Carsten Oelrichs, ZENK Rechtsanwälte

17:15
Zusammenfassung / Besuch Foyer-Ausstellung
19:00
Abholung der Gäste an den Hotels (Bustransfer)
19:30
Einladung zum gemeinsamen Abendessen und gemütlichen Beisammensein mit den Teilnehmern, Referenten, Ausstellern und Gästen

Restaurant Landhaus Sommerau, Eschacherstraße 35 in Buchenberg

22:30
Anschließend Bustransfer zurück zu den Hotels
Mittwoch, 12. Juni 2024
08:30
Besuch der Foyer-Ausstellung
09:00
Begrüßung der Teilnehmer
09:05
Pflanzliche Milchalternativen in Deutschland aus Sicht einer Molkereigenossenschaft

Lisa Mammen-Annas, DMK

09:45
Saubohne, Gartenerbse & Co. – Erfolgskatapult für pflanzliche Alternativen zu Käse?

Innovationen, Herausforderungen und Chancen bei der Herstellung von Alternativen zu Käse mit pflanzlichen Proteinen
Linda Eitelberger, Planteneers GmbH

10:15
Milchprodukte treffen Pflanzeninnovation

Vorteile und Herausforderungen hybrider Molkereilösungen
Marta Panasik, Dairy Alt Champion, Cargill Holding GmbH

Pause (10:45 - 11:15)
11:15
Separationslösungen für die Verarbeitung von Molkerei-, pflanzlichen- & biotechnologischen Produkten

Simon Kropp, Flottweg SE

11:45
Vegane Käsealternativen - Vom effizienten Verarbeiten, nachhaltigen Verpacken bis zur idealen Präsentation am POS

Klaus Deniffel, MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG

Mittagspause (12:15 - 13:15)
13:15
Favorit der Verbraucher – mit Hafer punkten!

Möglichkeiten für den leichten Markteinstieg in ein wachsendes Segment
Michael Koenen und Alexander Krauskopf, V-Comp Pro GmbH

13:45
Wie kann die sensorische Verbraucher-Akzeptanz von pflanzlichen Milch-Alternativen verbessert werden?

Dr. Bernd Koehler, EDLONG, Elk Grove Village, USA

Pause (14:15 - 14:35)
14:35
Die mikrobielle Zutatenproduktion und -anwendung aus prozesstechnischer Sicht

Vanesssa Stolten, Tetra Pak 

15:15
Future Cheese mittels Präzisionsfermentation

Flexible Prozesslösungen zur Herstellung zellbasierter Proteine
Anita Rhein, ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH
Dr. Christoph Herwig, Co-Founder & CPO fermify GmbH

15:45
Zusammenfassung und Verabschiedung

Kai-Markus Hock

Munich Strategy GmbH & Co. KG

Rebecca Hansen

Universität Hohenheim

Prof. Dr. Ben Marzeion

Institut für Geography und MARUM Zentrum für Marine Umweltwissenschaften Universität Bremen

Prof. Dr.-Ing. Jörg Hinrichs

Fg. Milchwissenschaft und -technologie
Universität Hohenheim

Prof. Dr.-Ing. Marius Henkel

Professur für Cellular Agriculture – 
TUM Weihenstephan

Dr. Carsten Oelrichs

Rechtsanwalt
ZENK Rechtsanwälte

Dr. Carsten Oelrichs ist Rechtsanwalt und Partner bei ZENK Rechtsanwälte sowie Vorsitzender des Rechtsausschusses des Spitzenverbandes der deutschen Lebensmittelwirtschaft (Lebensmittelverband Deutschland e. V.) und Mitglied im Kuratorium sowie Autor zahlreicher lebensmittelrechtlicher Veröffentlichungen.

Lisa Mammen-Annas

DMK

Linda Eitelberger

Planteneers GmbH

Marta Panasik

Dairy Alt Champion, Cargill Holding GmbH

Simon Kropp

Flottweg SE

Klaus Deniffel

MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG

Michael Koenen

V-Comp Pro GmbH

Alexander Krauskopf

Zentis Holding GmbH

Dr. Bernd Koehler

EDLONG, Elk Grove Village, USA

Vanesssa Stolten

Tetra Pak

Anita Rhein

ALPMA Maschinenbau GmbH

Dr. Christoph Herwig

Co-Founder & CPO fermify GmbH

Georg Herbertz

Herbertz Dairy Food Service

Tel. +49 (0) 831 5 909 908
georg(at)herbertz-service.de

11 Jahre Mitarbeiter in der Zulieferindustrie, befasst mit der Entwicklung von Produktionstechnologien für Milch und Molke und weiteren Lebensmitteln mittels Membrantechnik. 15 Jahre in leitender Stellung eines Molkereiunternehmens mit umfangreichem Lieferprogramm an Milchpulver und Molkederivaten für die gesamte Lebensmittelindustrie, verantwortlich für Produktion, Marketing und Verkauf. Seit 2002 selbstständiger Berater und Dienstleister für die Milchwirtschaft und Lebensmittelindustrie.

Dr. Maximilian Moravek

Scientific and technical director

Tel. +49 (0) 831/5290-384
maximilian.moravek(at)muva.de

Eva Maria Herz

Abteilungsleitung Seminare / Marketing

Tel. +49 (0) 831/5290-224
eva.herz(at)muva.de

Diplom Wirtschaftsingenieurin (Agrarmarketing & Management) mit über 15 Jahren Erfahrung in der Milchwirtschaft. Seit 2020 bei der muva zuständig für die Neuentwicklung, Organisation und Durchführung der Seminare. Sie leitet außerdem die  Marketingaktivitäten der muva kempten GmbH.
 

Stefan Bröll

Abteilungsleitung Probenahme / Vertrieb, Fachberater

Tel. +49 (0) 831/5290-218
stefan.broell(at)muva.de

Staatlich geprüfter Techniker für Milchwirtschaft und Molkereiwesen mit über 30 Jahren Berufserfahrung.

Unterstützung, Beratung und Referent für den Bereich Trinkwasser, Qualitätssicherung und Produktionstechnologie. 

Nicole Golda

Chemie - Kennzeichnung

Tel. +49 (0) 831/5290-385
nicole.golda(at)muva.de 

Mitarbeiterin in der Abteilung für Verkehrsfähigkeiten und Kennzeichnungsprüfungen der muva kempten GmbH.  
Staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin mit mehrjähriger Berufserfahrung in der lebensmittelrechtlichen Beurteilung und Beratung sowie DLG-Sachverständige für Fleischerzeugnisse. Lehrbeauftragte der Hochschule Kempten zum Thema Lebensmittelrecht.
 

Friedrich Linz

Fachberater

Tel. +49 (0) 831/5290-219
friedrich.linz(at)muva.de

Preis pro Teilnehmer:

Grundpreis pro Person inkl. Catering (Getränke, Mittagessen, Kaffee, Kuchen, Abendessen am 1. Konferenztag) 980,- € (zzgl. MwSt.)
Preisnachlass ab dem dritten Teilnehmer:  100,- €

 

Die Hotelkosten für eine eventuelle Übernachtung sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Wir haben in mehreren Hotels in Kempten Zimmer reserviert. Nach der Anmeldung senden wir Ihnen eine Hotelliste zu. Die Reservierung nehmen Sie bitte selbst im Hotel vor.

Anmeldung
Anmeldung
⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣
Bei einer Stornierung vor Anmeldeschluss erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50,- € (zzgl. MwSt.), nach Anmeldeschluss ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten. Die Teilnahme ist jederzeit übertragbar, bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall über seminare@muva.de. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und die Rechnung.

Mit dem Absenden des Formulars werden Ihre angegebenen Daten zu den Zwecken der Anmeldung und Durchführung von Veranstaltungen der muva-Akademie durch die muva kempten GmbH, Ignaz-Kiechle-Straße 20-22, 87437 Kempten, verarbeitet. Ihre Daten werden dabei streng zweckgebunden verarbeitet.

Weitere Informationen wie wir mit Ihren Daten umgehen und zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in unserer Information nach Art. 13 DSGVO für die muva-Akademie

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb unserer Website finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Veranstaltung wird durch verschiedene Sponsoring- und Werbemöglichkeiten ergänzt. Alle Teilnehmer der Konferenz bekommen ein gedrucktes Programmheft (DIN A4 Format). Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten. Bitte wenden Sie sich an konferenzen(at)muva.de

 

Premiumsponsor (4.800 € zzgl. gesetzlicher MwSt.)

  • Teilnahme an der Foyerausstellung mit zentraler Position
  • Kostenlose Teilnahme von zwei Mitarbeitern Ihres Unternehmens (Referenten nehmen stets kostenlos an der gesamten Veranstaltung teil)
  • Kostenlose Teilnahme am Abendessen 
  • Max. 4seitige Vorstellung Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte & Dienstleistungen im Innenteil des Programmheftes
  • Logopräsenz (Homepage und Pausenpräsentation) 
  • Bereitstellung von Teilnehmerkontaktdaten, welche - gemäß DSGVO -  der Übermittlung zugestimmt haben
  • Download-Option für weitere Firmeninformation (z. B. Berichte, Spezifikationen, Präsentationen, Filme) gemeinsam mit der elektronischen Übermittlung der Konferenz-Präsentationen. Hierfür wird ein separater „Firmen-Ordner“ bereitgestellt. Limit: 5 Dateien

 

Klassiksponsor (3.800 € zzgl. gesetzlicher MwSt.)

  • Teilnahme an der Foyerausstellung 
  • Kostenlose Teilnahme von einem Mitarbeiter Ihres Unternehmens (Referenten nehmen stets kostenlos an der gesamten Veranstaltung teil)
  • Kostenlose Teilnahme am Abendessen 
  • Max. 2seitige Vorstellung Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte & Dienstleistungen im Innenteil des Programmheftes
  • Logopräsenz (Homepage und Pausenpräsentation) 
  • Bereitstellung von Teilnehmerkontaktdaten, welche - gemäß DSGVO -  der Übermittlung zugestimmt haben
  • Download-Option für weitere Firmeninformation (z. B. Berichte, Spezifikationen, Präsentationen, Filme) gemeinsam mit der elektronischen Übermittlung der Konferenz-Präsentationen. Hierfür wird ein separater „Firmen-Ordner“ bereitgestellt. Limit: 5 Dateien

 

Basissponsor (1.800 € zzgl. gesetzlicher MwSt.)

  • Max. 2seitige Vorstellung Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte & Dienstleistungen im Innenteil des Programmheftes
  • Logopräsenz (Homepage und Pausenpräsentation) 
  • Bereitstellung von Teilnehmerkontaktdaten, welche - gemäß DSGVO -  der Übermittlung zugestimmt haben
  • Download-Option für weitere Firmeninformation (z. B. Berichte, Spezifikationen, Präsentationen, Filme) gemeinsam mit der elektronischen Übermittlung der Konferenz-Präsentationen. Hierfür wird ein separater „Firmen-Ordner“ bereitgestellt. Limit: 5 Dateien

 

Konferenztasche (3.800 € zzgl. gesetzlicher MwSt.)

  • Max. 2seitige Vorstellung Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte & Dienstleistungen im Innenteil des Programmheftes
  • Logopräsenz (Homepage und Pausenpräsentation) 
  • Bereitstellung von Teilnehmerkontaktdaten, welche - gemäß DSGVO -  der Übermittlung zugestimmt haben
  • Download-Option für weitere Firmeninformation (z. B. Berichte, Spezifikationen, Präsentationen, Filme) gemeinsam mit der elektronischen Übermittlung der Konferenz-Präsentationen. Hierfür wird ein separater „Firmen-Ordner“ bereitgestellt. Limit: 5 Dateien

 

Werbemöglichkeiten im Programmheft (Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Umschlagseite innen vorne -  U2 1.000,- €
Umschlagseite hinten innen -  U3 1.000,- €
Umschlagseite hinten außen -  U4 1.200,- €
Seite im Programm links neben Agenda 1.200,- €
Seite im Programmheft    900,- €

Ansprechpartner für Werbung/Sponsoring

Georg Herbertz

Herbertz Dairy Food Service

Tel. +49 (0) 831 5 909 908
georg(at)herbertz-service.de

11 Jahre Mitarbeiter in der Zulieferindustrie, befasst mit der Entwicklung von Produktionstechnologien für Milch und Molke und weiteren Lebensmitteln mittels Membrantechnik. 15 Jahre in leitender Stellung eines Molkereiunternehmens mit umfangreichem Lieferprogramm an Milchpulver und Molkederivaten für die gesamte Lebensmittelindustrie, verantwortlich für Produktion, Marketing und Verkauf. Seit 2002 selbstständiger Berater und Dienstleister für die Milchwirtschaft und Lebensmittelindustrie.

Konferenzprogramm: Bedeutung pflanzlicher und zellbasierter Alternativen für die Milchwirtschaft, 11./12.06.2024
Typ: pdf Größe: 155.21 KB
Download
Sponsoring-Optionen, Konferenz 11+12.06.2024
Typ: pdf Größe: 869.85 KB
Download
Sponsoring Anmeldeformular, Konferenz 11+12.06.2024
Typ: pdf Größe: 792.80 KB
Download
Konferenzankündigung, 11+12.06.2024
Typ: pdf Größe: 256.70 KB
Download
Hotelverzeichnis Kempten und Umgebung
Typ: pdf Größe: 108.18 KB
Download
Konferenz: Bildimpression
Typ: pdf Größe: 2.40 MB
Download
Bericht 4 Konferenz Pflanzliche Alternativen, RFL 12/2023
Typ: pdf Größe: 244.02 KB
Download
Bericht 4. Konferenz Pflanzliche Alternativen, dmz 14/2023
Typ: pdf Größe: 1.24 MB
Download
Bericht 4. Konferenz Pflanzliche Alternativen, DMW
Typ: pdf Größe: 261.60 KB
Download