Bei der chemischen Analytik können verschiedene Substanzen überprüft werden, beispielsweise das Vorhandensein von PVC. Eine Vielzahl der zur Herstellung der Verpackung eingesetzten Substanzen könnten migrieren.

Dazu zählen u. a. auch Restlösemittel von Druckerfarben oder Lacken. Diese Substanzen können in der Analytik im Labor der muva kempten GmbH oder auch in einem Partnerlabor relativ schnell identifiziert werden. 

Im Bereich der chemischen Analytik für Verpackungen können wir folgende Parameter für Sie untersuchen:

  • Mineralöl (MOSH/MOAH)


Im Bereich der Wechselwirkung Verpackung/Produkt bieten wir Ihnen folgende Parameter teilweise über Partnerlabore an: 

  • Gesamtmigration
  • Dichtigkeitsprüfung
  • SML-Screening
  • Weichmacher

Ansprechpartner

Ingo Piccon

Chemie - Rückstandsanalytik

Tel. +49 (0) 831/5290-395
ingo.piccon(at)muva.de