Präsenz Online

Aktuelles Milch- und Lebensmittelrecht intensiv

Donnerstag, 08. Dezember 2022 - Freitag, 09. Dezember 2022

EMPFEHLEN

  1. Überblick
  2. Programm
  3. Preise
  4. Anmeldung
  5. Referenten
  6. Download

Sie erhalten einen systematischen Überblick über die neuen Entwicklungen und wesentlichen Änderungen im Milch- und Lebensmittelrecht auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Anhand von Fallbeispielen werden in verständlicher Weise - auch für Nichtjuristen - Rechtsfragen aus der Praxis erörtert und ausführlich diskutiert. 

Bis zum 25.11.2022 können Sie Ihre kurzen vortragsbezogenen Fragen an die muva kempten GmbH seminare(at)muva.de übermitteln. Diese werden mündlich und schriftlich beantwortet. Später eingehende Fragen werden mündlich beantwortet, wenn Sie in der Veranstaltung  gestellt werden. 

 

Zielgruppe

  • Praktiker und Spezialisten von Lebensmittel- (sowie Verpackungs-) Herstellern und Handelsunternehmen, insbesondere aus den Bereichen Lebensmittelrecht, Forschung & Entwicklung, Qualitätsmanagement und Marketing
  • Mitarbeiter in Universitäten, Behörden sowie staatlichen Einrichtungen

 

Hinweise

  • Das Seminar wird als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Sie können entweder Online (750 Euro zzgl. MwSt.) oder in Präsenz (850 Euro zzgl. MwSt.) teilnehmen. 
  • Bitte beachten Sie, dass wir für eine Hybrid-Veranstaltungen eine ausreichende Anzahl an Personen vor Ort benötigen. Sollten sich überwiegend Personen für die Online-Veranstaltung anmelden, behalten wir es uns vor, den Intensivkurs als reine Online-Veranstaltung anzubieten. 
  • Sollte aufgrund Corona-Beschränkungen kein Präsenz möglich sein, werden wir den Kurs ebenfalls als reine Online-Variante anbieten. 
  • Den Zugangslink für die Online-Veranstaltung erhalten Sie spätestens einen Tag vor dem Seminar per Email. Wir arbeiten mit dem System Cisco WebEx Meeting.
  • Sie können kurze vortragsbezogene Fragestellungen vorab an die muva kempten GmbH (seminare(at)muva.de) übermitteln.
  • Livefragen (keine Chatfragen) sind während der Veranstaltung möglich. 
  • Sie erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme per Post bzw. vor Ort. 

 

Anmeldeschluss: 01.12.2022

© Gina Sanders – stock.adobe.com - 67489591
Donnerstag, 08. Dezember 2022
Freitag, 09. Dezember 2022
Donnerstag, 08. Dezember 2022
12:00
Online-Check-in oder Ankunft am Veranstaltungsort
12:30
Beginn / Begrüßung

Dr. Monika Knödlseder, muva kempten GmbH

12:45
Verpflichtende Herkunftskennzeichnung in der EU?
  • Vorschlag der EU-Kommission im Rahmen der „Farm-to-Fork“-Strategie
  • Nationale Regelungen und Initiativen zur (verpflichtenden) Herkunftskennzeichnung 

Dr. Jörg W. Rieke, MIV 

13:45
Die neue EU-Öko-VO 2018/848 in der Praxis
  • Der Molkereien
  • Der Milcherzeuger
  • Weitere Entwicklungen

Torsten Sach, MIV

Pause (14:45 - 15:15)
15:15
§ 40 Abs. 1 a LFGB
  • Neue Rechtslage
  • Neue Gerichtsentscheidungen
  • Aktuelle Veröffentlichungspraxis

Dr. Carsten Oelrichs, ZENK Rechtsanwälte

16:15
Bezeichnungsschutz Milch und Milcherzeugnisse
  • Aktuelle Gerichtsentscheidungen
  • Entwicklungen EU- und weltweit

Dr. Jörg W. Rieke, MIV

Pause (17:15 - 17:30)
17:30
Neue Entwicklungen bei Nährwertprofilen und Nährwertkennzeichnung
  • Referenzwerte und Nährwertprofile
  • Nährwertkennzeichnung front of pack
  • Beschränkungen von Nährwert- und Gesundheitswerbung

Dr. Carsten Oelrichs, ZENK Rechtsanwälte

18:30
Ende des ersten Seminartages
19:00
Abendessen

(auf Einladung der muva kempten GmbH) – Erfahrungsaustausch bei gemütlichen Beisammensein

Freitag, 09. Dezember 2022
08:00
Online Check-in/Ankunft
08:30
Aus der Beratungspraxis - FAQ´s
  • GMO und LMIV 
  • Milchproduktrecht
  • Sonstige

Torsten Sach, MIV

09:30
Der Schutz von Ursprungsbezeichnungen, geographischen Angaben und garantiert traditionellen Spezialitäten
  • „Reformvorschlag der EU-Kommission zum Recht der geographischen Angaben im Agrarbereich (COM 2022 -134 endg.)
  • EuGH-Entscheidung (COM v. DK „FETA“ – C-159/20)
  • Streit um Gattungsbezeichnungen („Mozzarella“, „Emmentaler“ etc.)

Dr. Jörg W. Rieke, MIV

Pause (10:30 - 11:00)
11:00
Aktuelle Rechtssprechung
  • Spezifische Entscheidungen zu Milcherzeugnissen
  • Lebensmittelrechtliche Entscheidungen von allgemeiner Relevanz

Dr. Carsten Oelrichs, ZENK Rechtsanwälte

Mittagspause (12:00 - 12:45)
12:45
Das neue Milchproduktrecht - Wunsch oder Wirklichkeit?
  • Sachstand
  • Übergangsregelungen
  • Ausblick

Thorsten Sach, MIV

13:45
Beantwortung von Fragen/Abschlussdiskussion
15:00
Ende des Hybrid-Seminars, kleiner Imbiss

Teilnehmerbeitrag

Teilnehmerpreis online/präsenz 750,- € / 850,-€ (zzgl. MwSt.)
Preisnachlass ab dem dritten Teilnehmer:  50,- €

 

 

 

 

© Gina Sanders – stock.adobe.com - 67489591
Anmeldung
Anmeldung
⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣
Bei einer Stornierung vor Anmeldeschluss erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50,- € (zzgl. MwSt.), nach Anmeldeschluss ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten. Die Teilnahme ist jederzeit übertragbar, bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall über seminare@muva.de.

Mit dem Absenden des Formulars werden Ihre angegebenen Daten zu den Zwecken der Anmeldung und Durchführung von Veranstaltungen der muva-Akademie durch die muva kempten GmbH, Ignaz-Kiechle-Straße 20-22, 87437 Kempten, verarbeitet. Ihre Daten werden dabei streng zweckgebunden verarbeitet.

Weitere Informationen wie wir mit Ihren Daten umgehen und zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in unserer Information nach Art. 13 DSGVO für die muva-Akademie

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb unserer Website finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Dr. Monika Knödlseder

Geschäftsführerin

Tel.  +49 (0) 831/5290-305
monika.knoedlseder@muva.de

Geschäftsführerin muva kempten GmbH
Fachtierärztin für Milchhygiene. Sie ist Mitglied in DIN-Arbeitsausschüssen und Mitglied der BfR Kommission biologische Gefahren und Hygiene.
Als Lehrbeauftragte der Hochschule Kempten hält sie Vorlesungen zu den Themen Mikrobiologie und Lebensmittelrecht.

Dr. Jörg W. Rieke

Rechtsanwalt
MIV Milchindustrie-Verband e.V.

Geschäftsführer und Justiziar des Milchindustrie-Verbandes e.V., Berlin; Geschäftsführer der Schutzgemeinschaft für Milch und Milcherzeugnisse e.V.; Geschäftsführer des Bundesverbandes der Privaten Milchwirtschaft e.V.
Seit 2008 Mitglied im Rechtsausschuss des Lebensmittelverbandes Deutschland e. V. (ehemals BLL).

Torsten Sach

Rechtsanwalt
MIV Milchindustrie-Verband e.V.

Geschäftsführer des Zentralverbandes Deutscher Milchwirtschaftler e.V., Syndikusrechtsanwalt im Milchindustrie-Verband e.V., Berlin; Geschäftsführer des Bundesverbandes Molkereiprodukte e.V., Berlin.

Dr. Carsten Oelrichs

Rechtsanwalt
ZENK Rechtsanwälte

Dr. Carsten Oelrichs, geboren 1966 auf Helgoland, absolvierte nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann ein Jurastudium an der Universität Hamburg, wo er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Handels-, Schifffahrts- und Wirtschaftsrecht tätig war. 1998 promovierte er zum Thema „Gläubigermitwirkung und Stimmverbote im neuen Insolvenzverfahren“.

Seit Jahren wird Herr Dr. Oelrichs von JUVE als einer der führenden Rechtsanwälte im Lebensmittelrecht genannt. Im Rahmen des Rankings „Deutschlands beste Anwälte“, jährlich vom US-Verlag Best Lawyers und dem deutschen Kooperationspartner Handelsblatt erhoben, wird Herr Dr. Oelrichs ebenfalls seit Jahren wiederholt unter Deutschlands besten Wirtschaftsanwälten geführt.

2021 ist er als „Anwalt des Jahres 2021“ für die Metropolregion Hamburg ausgezeichnet worden. Daneben erhielt er eine Empfehlung wiederholt im Fachgebiet „Gesundheitswesen (Lebensmittelrecht)“.

Dr. Carsten Oelrichs ist u.a. Vorsitzender des Rechtsausschusses des Spitzenverbandes der deutschen Lebensmittelwirtschaft (Lebensmittelverband Deutschland e. V.) und Mitglied im Kuratorium. Er ist Mitautor des Münchener Kommentar zum UWG und des „Praxishandbuches Lebensmittelkennzeichnung“.

Eva-Maria Herz

Abteilungsleitung Seminare / Marketing

Tel. +49 (0) 831/5290-224
eva.herz(at)muva.de

Diplom Wirtschaftsingenieurin (Agrarmarketing & Management) mit über 15 Jahren Erfahrung in der Milchwirtschaft. Seit 2020 bei der muva zuständig für die Neuentwicklung, Organisation und Durchführung der Seminare. Sie leitet außerdem die  Marketingaktivitäten der muva kempten GmbH.
 

Seminarprogramm: Aktuelles Milch- und Lebensmittelrecht intensiv
Typ: pdf Größe: 1.18 MB
Download

Veranstaltungsempfehlung

Veranstaltungsempfehlung
Sie empfehlen folgendes Seminar:
Ihr Informationen
Empfängerinformation
Die auf dieser Seite eingegebenen Daten werden nicht zum Versand von Werbe-E-Mails verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.