Präsenz

Seminar am Fellhorn/Oberstdorf: Hygiene in Trinkwasser-Installationen VDI/DVGW 6023

Dienstag, 28. Juni 2022 - Mittwoch, 29. Juni 2022

EMPFEHLEN

  1. Überblick
  2. Programm
  3. Preise
  4. Anmeldung
  5. Referenten
  6. Download

2-tägige Schulung mit Prüfung und VDI-Zertifikat zum Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an der Schulung VDI / DVGW 6023, Kategorie A

Durch Fehler bei Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung kann die Trinkwasserbeschaffenheit in den Trinkwasser-Installationen derart beeinträchtigt werden, dass die an das Trinkwasser gestellten Anforderungen nicht mehr erfüllt werden. Dann können z.B. Belastungen mit Legionellen und Pseudomonaden, die technisch vermeidbar sind, auftreten. Die Schulung vermittelt die aktuellen Erkenntnisse, um durch richtige Planung, gute Ausführung, bestimmungsgemäßen Betrieb und sorgfältige Instandhaltung den Erhalt der Trinkwassergüte zuverlässig zu gewährleisten.

 

  • Die erfolgreiche Teilnahme qualifiziert Sie, durch richtige Planung, gute Ausführung, bestimmungsgemäßen Betrieb und sorgfältige Instandhaltung den Erhalt der Trinkwassergüte zu gewährleisten.
  • Sie qualifizieren sich, eine Unterweisung in die Trinkwasseranlage bei deren Übergabe oder Inbetriebnahme sowie eine Gefährdungsanalyse durchzuführen.
  • Bei nachgewiesener abgeschlossener einschlägiger Berufsausbildung (u.a. Gesellenbrief, Techniker, Meister oder Ingenieurstudium) und bestandener Prüfung erhalten Sie ein originales VDI-Zertifikat. Andernfalls erhalten Sie eine VDI-Teilnahme-Bescheinigung.
  • Die Richtlinie VDI/ DVGW 6023 ist eine allgemein anerkannte Regel der Technik und entsprechend TrinkwV 2001 einzuhalten. Der Nachweis der persönlichen Qualifikation ist gerade bei Rechtsstreitigkeiten entscheidend.

 

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aus den Bereichen Technische Gebäudeausrüstung, Betrieb, Abfüllung, Gebäudetechnik, Maschinentechnik, Anlagenerrichter, Installationsbetriebe Sanitär, sowie Mitarbeiter der Fachbehörden (Lebensmittel-Überwachung, Gesundheitsverwaltung).
  • Schulung Kategorie A: Für Fachpersonal, das planende, verantwortlich errichtende und prüfende Tätigkeiten ausübt (insbesondere Techniker, Meister oder Ingenieur aus den Bereichen Anlagen-, Heizungs-, Lebensmittel- oder Versorgungstechnik).

 

Hinweise

  • Zweitägige Schulung mit Prüfung und VDI-Zertifikat.
  • Das Seminar findet unter 3 G + statt. Ein tagesaktueller Schnelltest (max. 24 Stunden) ist ausreichend. Sie können den Test auch Vor-Ort unter Aufsicht durchführen. Die Tests werden dazu bereitgestellt). 
  • muva kempten GmbH ist Schulungspartner der VDI-GBG.
  • VDI-geprüfte und lizenzierte Schulungsunterlagen einschließlich Original-Richtlinie VDI 6023.
  • Teilnehmer müssen bei der Anmeldung ihre Berufsausbildung nachweisen (z. B. Techniker, Meister oder Ingenieure aus den Bereichen Anlagen-, Heizungs-, Lebensmittel- oder Versorgungstechnik). Nur Teilnehmer mit einer nachgewiesenen abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung (Kategorie A: Techniker, Meister oder Ingenieur aus den Bereichen Anlagen-, Heizungs-, Lebensmittel- oder Versorgungstechnik erhalten das VDI-Zertifikat nach bestandener Prüfung.  Alle anderen Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung, gegebenenfalls mit Hinweis auf die bestandene Prüfung.
  • Sie qualifizieren sich, eine Unterweisung in die Trinkwasseranlage bei deren Übergabe oder Inbetriebnahme sowie eine Gefährdungsanalyse durchzuführen.
  • Wir behalten uns vor, bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl, die Veranstaltung abzusagen. Sie erhalten dazu spätestens am 14.06.2022 eine Information. 

 

Das 2-tägige Seminar findet in Oberstdorf auf dem Fellhorn (im Raum Trettach statt). Zimmerreservierungen bitten wir eigenständig vorzunehmen. 

 

Anmeldeschluss: 13.06.2022

© muva kempten GmbH

Partner / Sponsoren

Dienstag, 28. Juni 2022
Mittwoch, 29. Juni 2022
Dienstag, 28. Juni 2022
08:45
Erste Bahnfahrt zum Fellhorn
09:00
Check-in, Begrüßung der Teilnehmer, Vorstellungsrunde

Eva Herz, muva kempten GmbH

09:35
Trinkwasser-Verordnung und angegliederte Vorschriften

Dipl.-Ing. Rainer Kryschi, VDI

10:20
Hygiene und Mikrobiologie in der Trinkwasser-Installation (Teil 1)

Dr. Maximilian Moravek, muva kempten GmbH

Pause (11:05 - 11:20)
11:20
Problemzonen der Hygiene und Instandhaltung von Trinkwasser- Installationen aus Sicht der Hygiene

Dr. Maximilian Moravek, muva kempten GmbH

12:05
Einführung in die Richtlinie VDI/DVGW 6023

Dipl.-Ing. R. Kryschi, VDI

Mittagspause (13:00 - 14:00)
14:00
Maßgebende Technische Regeln I
  • VDI/DVGW 6023
  • DIN 1988
  • DIN EN 806
  • DIN EN 1717

Dipl.-Ing. Rainer Kryschi, VDI

14:30
Maßgebende Technische Regeln II
  • DVGW W551, W553 und W557

Dipl.-Ing. Rainer Kryschi, VDI

Pause (15:15 - 15:30)
15:45
Aktuelle Tendenzen in der amtlichen Überwachung
  • Neue ALTS/ALS-Beschlüsse
  • Beanstandungsbeispiele

Dipl.-Ing. Rainer Kryschi, VDI

16:15
Ende 1. Tag – letzte Bahnfahrt 16:30 Uhr
Mittwoch, 29. Juni 2022
08:45
Erste Bahnfahrt zum Fellhorn
09:00
Check-in, kurze Begrüßung
09:05
Hygiene und Mikrobiologie in der Trinkwasser-Installation (Teil 2)

Dr. Maximilian Moravek, muva kempten GmbH

10:05
Gesundheitliche Aspekte und Aspekte der Lebensmittelverderbnis bezogen auf die Trinkwasser-Installation

Dr. Maximilian Moravek, muva kempten GmbH

Pause (10:45 - 11:00)
11:00
Maßgebende Technische Regeln II
  • VDI/ DVGW 6023
  • DIN 1988
  • DIN EN 806
  • DIN EN 1717
  • DIN EN 12502

Dipl.-Ing. Rainer Kryschi, VDI

Mittagspause (12:30 - 13:30)
13:30
Gefährdungsanalyse und Instandhaltungsplanung gemäß
  • Empfehlung Umweltbundesamt und
  • VDI/ DVGW 6023 Abschnitt 8

Dipl.-Ing. Rainer Kryschi, VDI

15:00
Prüfung (45 min)
15:45
Kaffeepause (ab 15:30 Uhr) und Ende 2. Tag Verteilung der Zertifikate

Teilnehmerbeitrag

Grundpreis pro Person (Inkl. Bahn, Pausensnack, Mittagessen und Getränke): 690,- € (zzgl. MwSt.)
Preisnachlass ab dem dritten Teilnehmer:  25,- €
© muva kempten GmbH

Quelle: Adobe

Anmeldung
Anmeldung
Anmeldung
Zusätzliche Informationen
⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣
Bei einer Stornierung vor Anmeldeschluss erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50,- € (zzgl. MwSt.), nach Anmeldeschluss ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten. Die Teilnahme ist jederzeit übertragbar, bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall über seminare@muva.de.

Mit dem Absenden des Formulars werden Ihre angegebenen Daten zu den Zwecken der Anmeldung und Durchführung von Veranstaltungen der muva-Akademie durch die muva kempten GmbH, Ignaz-Kiechle-Straße 20-22, 87437 Kempten, verarbeitet. Ihre Daten werden dabei streng zweckgebunden verarbeitet.

Weitere Informationen wie wir mit Ihren Daten umgehen und zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in unserer Information nach Art. 13 DSGVO für die muva-Akademie

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb unserer Website finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Dipl.-Ing. Rainer Kryschi, VDI

Referent Technik

Vorsitzender Richtlinienausschüsse VDI 2047-2 und VDI/ DVGW 6023, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Überprüfung von Verdunstungskühlern und Naßabscheidern, KRYSCHI Wasserhygiene

Dr. Maximilian Moravek

Wissenschaftlich-technische Leitung

Tel. +49 (0) 831/5290-384
maximilian.moravek(at)muva.de

Fachtierarzt für Milchhygiene, Mitglied in internationalen IDF-Arbeitsgruppen zur Harmonisierung und Methodenentwicklung im Lebensmittelbereich, Beratungstätigkeit und Schulungen, u.a. zu den Themen: HACCP, Hygiene, mikrobiologisches Labor, Infektionsschutz, Trink- und Kühlwasser (Hygiene-referent für VDI-Schulungen 2047 und 6023).

Seminarprogramm: Hygiene in Trinkwasserinstallationen VDI 6023
Typ: pdf Größe: 416.22 KB

Veranstaltungsempfehlung

Veranstaltungsempfehlung
Sie empfehlen folgendes Seminar:
Ihr Informationen
Empfängerinformation
Die auf dieser Seite eingegebenen Daten werden nicht zum Versand von Werbe-E-Mails verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.