Internationale Konferenzen / Konferenz Trenn + Trocknungstechniken, 19./20.03.2018

Konferenz Trenn + Trocknungstechniken, 19./20.03.2018


Vorstellung innovativer und nachhaltiger Entwicklungen zur Gewinnung von Milch- und Molkeinhaltsstoffen und deren Trocknung – vor dem Hintergrund eines weltweit wachsenden Bedarfs in der gesamten Lebensmittelindustrie

Themenbereiche / Inhalte / Ziele

Die Internationale Konferenz geht mit Beiträgen aus Industrie und Wissenschaft ein auf:

  • Längerfristige internationale Marktentwicklungen für Molkereiprodukte nach dem Wegfall der Quotenregelung in der EU
  • Vorstellung des weltweit größten Milchtrockners von Fonterra in Darfield/ Neuseeland und seinen technischen Herausforderungen
  • Aktuelle Entwicklungen in der Membrantechnik zur Behandlung von Milch und Molke
  • Optimisierungs-Potentiale und Kostenersparnisse in der Demineralisierung von Molke
  • Letzte Entwicklungen in der Konzentrierung, Eindampfung und Trocknung
  • Ausblick auf die jüngsten technischen und technologischen Entwicklungen bei der Herstellung von getrockneten Produkten auf Basis von Milch und Molke
  • In der Absicht die Wettbewerbsfähigkeit dieses – für die Molkereien immer wichtiger werdenden Marktsegmentes – weiter zu stärken 

Ziel ist es, den Teilnehmern einen Überblick zum Stand der Technologie in der Vorbehandlung der Rohstoffe und der Trocknung, einschließlich der Förderung, Lagerung und Verpackung zu ermöglichen. Mit dem Auslaufen der Quoten-regelung in 2015 und des wachsenden weltweiten Bedarfs an Milchpulver und Molkederivaten, werden in nächster Zeit noch weitere Investitionsentscheidungen anstehen, für die das Seminar eine Option der zusätzlichen Informationsquelle darstellen soll.


Zielgruppe:

  • Geschäftsführer und Betriebsleiter, die Milch und Molke bzw. vorbehandelte Molke an Trockenwerke liefern oder planen dies künftig zu tun
  • Geschäftsführer, Betriebsleiter, Abteilungsleiter von Trockenwerken
  • Marketing-, Verkaufs-Manager, Entwickler industrieller Milch- u. Molkeprodukte
  • Mitarbeiter der Lebensmittel- und Zulieferindustrie


Kooperationspartner:

Die Konferenz wird in Kooperation mit der AnugaFoodTec veranstaltet. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter www.anugafoodtec.de (siehe 'Events & Veranstaltungen'; www.anugafoodtec.de/events, Bereich Kongresse).

Mitglieder des Programm-Komitees:

  • Jonny Bonke, GEA Process Engineering A/S, Head of Application Development - Dairy Evap. & Powders / DENMARK
  • Michael Brech, FrieslandCampina Innovation Centre, Process Technologist R&D Spray Drying / NETHERLANDS
  • Thomas Bürkel, Hochwald Foods GmbH, Head of Production / GERMANY
  • Sven-Reiner Döring, DMK, Head of process development / GERMANY
  • Dr. Martijn B. Fox, NIZO Institute, Expertise Group Leader Processing / NETHERLANDS
  • Georg Herbertz, Herbertz Dairy Food Service, Head / GERMANY
  • Karola K. Herbst, DLG e. V., Project Manager / GERMANY
  • Dr. Monika Knödlseder, muva kempten GmbH, Managing Director / GERMANY
  • Dr. Seamus O´Mahony, University Collage Cork / IRELAND
  • Bärbel Meier, SPX Flow Technology Danmark A/S, Process Category Sales Manager / DENMARK
  • Francois Rousset, Novasep Industrial Biotech, Markets Director Food & Functional Ingredients & Complete Process Lines / FRANCE
  • Prof. Emeritus Philip S. Tong, Dairy Science, California Polytechnic State University / USA
  • Willems Wilbert, FrieslandCampina Kievit, Process developer R&D Technology / NETHERLANDS
  • Bernd Ziegmann, muva kempten GmbH, Conference Manager / GERMANY

Programm

zur Anmeldung

Seminarübersicht
VOILA_REP_ID=C1257720:00330BE4