Fipronil in Lebensmitteln

Fipronil in Lebensmitteln

Rückstände des Insektizids Fipronil, die in Eiern aus Legebetrieben in den Niederlanden und Belgien nachgewiesen wurden, führten zu aktuellen Rückrufen. Es ist nicht auszuschließen, dass belastete Eier zur Verarbeitung in anderen Lebensmitteln verwendet wurden.
Die muva kempten GmbH ist für die Bestimmung von Pestizidrückständen (u.a. Fipronil) in pflanzlichen Lebensmitteln, Obst und Gemüse sowie Milch und Milchprodukten akkreditiert. Die Untersuchung erfolgt nach DIN EN 15662:2009-02 mit einer Bestimmungsgrenze von 0,005 mg/kg.

Fragen und Antworten zu Fipronil:
Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)  
Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) 

VOILA_REP_ID=C1257720:00330BE4